(M)ein Schiff wird kommen

Als ich mit meinem Freund Jürgen zum ersten Mal in Nordkorea bei den Massgames war, haben wir davon fantasiert, eine “Massgames World Tour” zu organisieren. Es war tatsächlich mehr so ein Jungs-Ding. Uns interessierte weniger die Frage, wie man in einem Land, in dem der eigene Reiseleiter noch nicht einmal innerhalb Nordkoreas geflogen war, für die 100.000 Tänzer Auslandsvisa organisieren sollte, sondern mehr, welche gewaltigen Transportkapazitäten man bräuchte, um eben diese 100.000 Tänzer von einer Aufführung zur nächsten zu bringen. Mit Begleitpersonal kamen wir damals auf knapp 300 Jumbo-Jets. Angesichts der recht begrenzten Kapazitäten des Flughafens von Pjöngjang, gaben wir das Projekt rasch wieder auf.

 

Das Reiseunternehmen TUI Cruises hat nun eine interessante Antwort auf unsere damalige Frage gefunden: die sehr erfolgreiche Kreuzfahrtschiff-Reihe “Mein Schiff” hat gerade Zuwachs um ein 5. Schwesterschiff bekommen: die “Mein Schiff 5“. Darauf werden nun allerdings nicht die Gymnasten der Massgames transportiert, dafür reichen auch die gewaltigen Kapazitäten dieses Kolosses der Meere nicht aus. Selbst die gesamte “Mein Schiff”-Flotte würde gerade mal zum Transport von 5 Szenen ausreichen, dann hat man aber immer noch keinen Bildhintergrund und für all die Kostüme, Trainer und Musikbegleitung bräuchte man vermutlich ein mittelgroßes Beiboot. Vorrausgesetzt, man kriegt das mit den 100.000 Visa hin, wäre das vielleicht eines Tages eine interessante Herausforderung für die TUI.

 

Dafür hat die Foto-Galerie LUMAS in Zusammenarbeit mit der TUI einen viel eleganteren Weg beschritten und an Bord der “Mein Schiff 5” eine schöne Galerie eingerichtet und das ganze Schiff zur “schwimmenden Kunstgalerie” umgestaltet. In dieser schippern nun die Massgames in Form meiner Fotos um die Welt. Wer zufällig an Bord dieses Luxusdampfers ist, soll einfach mal auf Deck 4 vorbeischauen. Auf den Fotos sieht die Galerie schon mal großartig aus.

Foto der “Mein Schiff 5” mit freundlicher Genehmigung der TUI Cruises, Fotos der Galerie mit freundlicher Genehmigung von LUMAS / Avenso GmbH